Durchstarten mit Forschungsergebnissen und innovativen Ideen am 17.11.2020

created by Judith Michael-von Malottki / Veranstaltung Info Start-Up


Photo by Andrea Piacquadio on pexels

Habt ihr eine innovative Idee und spielt mit dem Gedanken ein eigenes Startup zu gründen?


Wählt euch ein und erfahrt, welche Fördermöglichkeiten es für Gründungsprojekte aus der Universität gibt und lasst euch von zwei spannenden Erfahrungsberichten inspirieren! Am Ende stehen euch die Expert*innen für offene Fragen zur Verfügung.

Mit dem EXIST-Gründerstipendium und Forschungstransfer fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) innovative Gründungsprojekte. Erfahrt durch den Projektträger Jülich aus erster Hand, worauf es bei der Antragsstellung ankommt und warum sich eine Bewerbung lohnt.
Im Anschluss berichten die beiden Startups Öffnet externen Link in neuem FensterNefino GmbH und Öffnet externen Link in neuem FensterMIP Technology GmbH über ihre Gründung und ihre Erfahrungen mit dem EXIST-Programmen.
Die Onlinesession bieten wir im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche (16.-22. November) an und freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Wer?
Die digitale Veranstaltung richtet sich an alle Studierende, wissenschaftlich Mitarbeitende und Alumni der Leibniz Universität und der Medizinischen Hochschule Hannover, die eine Gründungsidee haben.

Wann?
Dienstag, 17.11.2020, 16:00-18:00 Uhr

Wo?
online

Wie?
Meldet euch kostenlos über evenoo an: eveeno.com/2020-11_EXIST
(Bitte Kreuz setzen bei Vorgesetzte*r stimmt der Teilnahme zu, auch bei Studierenden!)

Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert vom Gründungsservice starting business an der Medizinischen Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover.

Wir freuen uns auf euch!